Paul-Maar-Schule

Schlangen und Hunde in der Paul-Maar-Schule

Am Mittwoch gab es in der Hundeklasse Unterricht der ganz besonderen Art. Eine Tier√§rztin besuchte die Klasse. ‚ÄěTierische Fr√ľherziehung‚Äú stand auf dem Lehrplan. Dazu brachte sie ihre drei Hunde mit, welche sich mit den Kindern sichtlich wohl f√ľhlten. Die Kinder lernten viel √ľber das Verhalten, die Haltung und Pflege der Tiere. Au√üerdem erfuhren Sie, wie man sich einem Hund gegen√ľber richtig verh√§lt. Zur Freude aller zeigten die Tiere ein paar Kunstst√ľcke und lie√üen sich ausgiebig streicheln. Alle waren begeistert.

Aber nicht nur Hunde waren heute zu Gast im Flex B, auch eine¬†K√∂nigspython - die ruhigste Gattung der W√ľrgeschlangen -¬†hatte heute ihren Auftritt.¬†Das 13 Jahre alte Tier lie√ü sich streicheln und¬†manches Kind und auch Lehrer/in¬†h√§ngte sich die¬†110 cm¬†lange Schlange um den Hals. Das war ein faszinierendes Erlebnis und zwei tolle Unterrichtsstunden. Dar√ľber waren sich alle einig.

  

 
Projektwoche

In der Woche vor den Herbstferien fand unsere zweite klasseninterne Projektwoche statt. Die Klasse 4a besch√§ftigte sich eine Woche mit dem Thema "F√ľreinander-Miteinander". Es wurden Kooperationsspiele gespielt, ein Gemeinschaftskunstwerk geschaffen, Waffeln gebacken, nette Botschaften in selbst gestalteten Briefumschl√§gen verschickt und mit Alltagsgegenst√§nden musiziert. Das Ergebnis ... eine starke Klassengemeinschaft!

 

"Upcycling" hie√ü es in der Klasse 4b. Die Klassen 3a und 3b arbeiteten an individuellen Projekten mit der "Sieben-Schritt-Methode", in der Hundeklasse hie√ü es eine Woche "Jeux Dramatiques", eine Theater-Methode, die in der Intensivphase auf die Sprache verzichtet und mit dem Einlassen und Vertiefen in sich selbst, seinem Tun und Wirken arbeitet.¬†Die Spielenden erleben im gemeinsamen Agieren Verst√§ndnis f√ľr sich, Akzeptanz und Toleranz. Inneres Erleben wird spielerisch ausgedr√ľckt.¬†Bei den K√§ngurus, den Springm√§usen und den B√§ren stand das Buch "Der Buchstabenbaum" im Zentrum der Woche. Leo Lionnis Klassiker macht Kindern spielerisch den Zusammenhang von Buchstaben, W√∂rtern und S√§tzen verst√§ndlich. Die W√∂rter leben im¬†Buchstabenbaum in st√§ndiger Angst vor dem Sturm, der sie auseinander rei√üen k√∂nnte.¬†Um Zusammenh√§nge¬†selbst zu erkennen und zu verstehen¬†wurden Buchstaben und W√∂rter gestempelt, S√§tze geschrieben, gesungen, gemalt, gekocht¬†und ein wundersch√∂ner Baum gebastelt und mit selbstgemachtem Laub versehen. Auch im Sportunterricht wurde das Buch thematisch aufgegriffen. Schule sollte immer so sein, war der Tenor der Kinder.¬†Sch√∂n, dass noch nicht alle Projekte abgeschlossen sind, so dass es nach den Herbstferien weitergeht.

Und - die nächste klasseninterne Projektwoche ist nicht mehr weit. Also nach der Projektwoche ist vor der Projektwoche. :-)

 
Herbst-Feriensingen

Alle Sch√ľler/innen, zahlreiche Eltern und Verwandte waren auch beim diesj√§hrigen Herbst-Feriensingen Zuschauer. Aus jedem Jahrgang gab es gelungene Beitr√§ge: Wir h√∂rten ein tolles Gedicht von den K√§ngurus,¬†ein stimmungsvolles¬†Bewegungslied von den Springm√§usen, einen Kanon der B√§ren, ein gemeinschaftliches Fl√∂tenprojekt der vierten Klassen sowie eine Interpretation der Pinguine¬†von Nenas Leuchtturm.¬†Als Abschluss der Vorf√ľhrungen¬†gab es einen Mitmachtanz der Pinguine, an dem sich die Kinder der Schulgemeinde alle begeistert beteiligten. Am Ende unseres Treffens verabschiedeten unsere Schulleiterin Frau Werner¬†und Frau Stumpe mit lieben Worten Frau End und Frau Siegel, die uns zu den Herbstferien verlassen werden.

Wir w√ľnschen allen Familien und Freunden der Paul-Maar-Schule¬†erholsame und¬†tolle Herbstferien!

Euer gesamtes Team der Paul-Maar-Schule

           

 
AG-Angebote

Liebe Kinder,

die neuen  Nachmittagsangebote findet ihr im Downloadbereich.

Viel Spaß beim Stöbern!

 
SCHOENE SOMMERFERIEN

Liebe Kinder, Eltern und Freunde der Paul-Maar-Schule!

Das gesamte Team der Paul-Maar-Schule w√ľnscht euch/Ihnen allen sch√∂ne und sonnige Sommerferien.

Im Sommer

In Sonnenbäder

Reist jetzt ein jeder

Und lebt famos.

Der arme Dokter,

Zu Hause hockt er

Patientenlos.


Von Winterszenen,

Von schrecklich schönen,

Tr√§umts ein Gem√ľt,

Wenn Dank ihrer Götter,

Bei Hundewetter

Sein Weizen bl√ľht.

Wilhelm Busch (1832-1908)


Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 12. August 2019 um 8:00 Uhr mit einem ökumenischen Schulanfangsgottesdienst im evangelischen Gemeindezentrum.

Im Anschluss daran findet der Unterricht im Flexiblen Schulanfang und in den Jahrgängen 3 und 4 von 8:45 Uhr bis 12:40 Uhr statt.

Am Dienstag, 13. August findet um 9:00 Uhr f√ľr alle Schulanf√§ngerkinder ein √∂kumenischer Gottesdienst in St. Martin statt.

Im Anschluss daran begr√ľ√üen wir um 10:00 Uhr mit der Einschulungsfeier in der Mensa der Paul-Maar-Schule alle Schulanf√§ngerkinder.

 
Feriensingen

                                                               

 
Ehrenurkunden 2019

Zum Abschluss des Sommerferiensingens wurden alle Kinder, welche eine Ehrenurkunde zu den diesj√§hrigen Bundesjugendspielen erhalten haben, auf die B√ľhne gebeten.

Herzlichen Gl√ľckwunsch!

 
Bundejugendspiele 2019

Begeistert und engagiert nahmen alle Kinder der Paul-Maar-Schule bei strahlendem Sonnenschein an den Bundesjugendspielen teil. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unterst√ľtzenden Eltern.

Das gesamte Team der Paul-Maar-Schule

 weitere Bilder

 
Der Prinz von Ostzitronien

An drei Spieltagen entf√ľhrte uns die Theater-AG, unter der Leitung von Kerstin Kasper, in die geheimnisvolle Welt des Orients und gew√§hrte dem Publikum Einblicke in das Leben des Padischah von Ostzitronien. Dieser sollte verheiratet werden, hatte dazu aber gar keine Lust. Mehrere wundersch√∂ne Prinzessinnen¬†stellte man ihm zur Auswahl und am Ende entschied er sich f√ľr die Prinzessin Tasmina, genannt Tassi, an deren Seite er Freundschaft und Hilfsbereitschaft kennenlernen durfte.

Wie schon so oft, verzauberte das gesamte Team, welches mitrei√üend und h√∂chst professionell spielte, die Zuschauer. Eine traumhafte Kulisse sowie m√§rchenhafte, wundersch√∂ne und sehr aufwendige¬†Kost√ľme, welche √ľbrigens alle von Frau Kasper selbst geschneidert wurden, begeisterten bei allen Auff√ľhrungen die zahlreichen Besucher.

Wir freuen uns schon auf das n√§chste St√ľck, liebe Frau Kasper! Ein dickes Dankesch√∂n vom gesamten Team der Paul-Maar-Schule an Sie und alle Mitwirkenden auf und hinter der B√ľhne!

Zur Bildergalerie

 
Die Theater AG

pr√§sentiert das St√ľck

"Der Prinz von Ostzitronien" unter der Leitung von Kerstin Kasper

Kinder spielen f√ľr Kinder und Erwachsene in der Paul-Maar-Schule

Die Auff√ľhrungen finden statt am:

12. Juni, 18.30 Uhr

14. Juni, 18.30 Uhr

und am

16. Juni, 16 Uhr

Der Einlass beginnt eine Stunde vor Auff√ľhrungsbeginn.

Eintrittskarten können ausschließlich vorbestellt werden. Die vorbestellten Karten werden am Eingang hinterlegt.

Eintritt: Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder haben freien Eintritt

E-Mail Adresse: v Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch√ľtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Telefon: 06172 - 42724 (8.00 Uhr - 12.00 Uhr)

Wir w√ľnschen allen¬†Beteiligten viel Erfolg und dem Publikum viel Spa√ü!

 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Copyright © 2010 Paul-Maar-Schule. Alle Rechte vorbehalten. Impressum