Paul-Maar-Schule

Unsere Partnerschule "St. Mary's Middle School" in SĂĽdindien

Seit Juni 2005 hat unsere Schule einen Partnerschaftsvertrag mit der Schule „St. Mary`s Middle School“ in Südindien.

Diese Schule wurde durch die Tsunami - Katastrophe im Dezember 2004 größtenteils zerstört und musste neu aufgebaut werden. Die Jungen und Mädchen, die dort unterrichtet werden, kommen meist aus armen Bevölkerungsschichten. In Indien fängt die Schule morgens um 6.00 Uhr mit einer Andacht an und endet gegen 16.oo Uhr. Zuvor müssen viele Kinder jedoch lange Fußmärsche in Kauf nehmen um zur Schule zu gelangen. Sind sie dann am späten Nachmittag endlich wieder zu Hause, müssen sie dort erst bei der Feld- oder Hausarbeit helfen, bevor sie bei Kerzenlicht ihre Hausaufgaben machen dürfen.

Um die Schulgebühr für diese Kinder so gering wie möglich zu halten,  ist die Schule auf Geldspenden angewiesen.  Um dies  und auch den Aufbau der Schule zu unterstützen, organisiert  die                 Paul – Maar – Schule jährlich eine Benefizveranstaltung, deren Ertrag dann dafür gespendet wird. Dies ist in einem Vertrag festgehalten, der beide Seiten verpflichtet, regelmäßig Briefkontakt bzw. Email-Kontakt zu halten und auch regelmäßig über die Schule  gegenseitig zu berichten. Dazu besucht uns jedes Jahr  Referent G. Jeremias und informiert  über die Entwicklung der Schule in Indien. Er zeigt  Dias, die unseren  Schülern  sehr anschaulich das Leben dort wiedergeben.





Copyright © 2010 Paul-Maar-Schule. Alle Rechte vorbehalten. Impressum